Meine Französischklausur

... war über die mögliche Eröffnung eines McDo am Montmatre. Und sie ist leider ziemlich schief gelaufen. Das heißt, ich hab eine Zwei.

Mein Ehrgeiz ist tief getroffen.

Ich dachte immer, diese Sprache ist alles, was ich kann.

Und vor allem hätte ich die Klausur nicht meiner Mutter geben dürfen.

Die gibt meiner Lehrerin recht und, ok, wahrscheinlich konnte sie mir für den Text, den ich fabriziert habe, keine bessere Note geben. Aber, und dazu stehe ich, die Klausur war einfach schlecht gestellt. PUNKTAUS.

"Du kannst in Französisch eine 1 kriegen, Schatz, aber du wirst etwas dafür tun müssen."

HAHA.

Ich weiß, dass klingt wie Jammern aufm nem hohen Niveau. Es ist so gemein, dass ich mich mehr anstellen soll, weil mein Unterricht zu schlecht ist, um mich aufs Abi vorzubereiten.

 So. Aufgeschrieben, gleich gepostet und dann sofort vergessen.

Heute lautet die Devise: Sonne statt Ärger

 

29.3.11 14:22

Letzte Einträge: Das Beste in meinem Leben und Instant Karma, Die Rettung der Menschheit, Ein besserer Mensch, Der Masterplan, Interpretationsvokabular für Französisch

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL