Überbewertetes, das frau vergessen sollte

-Ihr Abiballkleid. Wirklich. WEN INTERSSIERTS, IN WAS FÜR EINER PELLE DU AN DIESEM GROSSEN ABEND, DER NIX MIT DEINER ZUKUNFT ZUTUN HAT, WIE EINE PRESSWURST AUSSIEHST?

-Generell ihr Aussehen. Ob man hässlich oder hübsch ist, ist genetisch bedingt und hängt vor allem davon ab, wo ihre Nase sitzt und wie regelmäßig ihre Züge sind. Gene sind Zufall. Zufall ist eben Glück. Oder Pech.

-Dasselbe gilt für die Figur. Dein Spiegelbild ist anderen egal.

-ihr auto, i-phone, handtasche, schuhe... was haste, was kannse? Mal ganz ehrlich: Materieller Reichtum ist schön und gut, aber im seltesten Fall selbst verdient. Alles was du hast, wird von Motten zerfressen werden. Vergiss es einfach und häng nicht dein Herz dran.

 -die Konkurrenz. Das Leben muss kein ständiger Wettkampf sein, wenn man seinen eigenen ehrgeiz zügeln kann.

 -Kerle. Wenns nur um einen geht, schön und gut, alles andere regelt sich schon von selbst. Darüber nachdenken ist Schwachsinn, es kommt eh alles anders.

 -Partys. Da lautet die devise: Besser ein bisschen zu wenig denken, als zu viel.

 -die Nerven der besten Freundin. Wahrscheinlich hat sie nur PMS, wenn sie dich blöd anmacht und merkt gar nicht, dass sie sich komplett danebenbenimmt.

 

18.2.11 21:19

Letzte Einträge: Das Beste in meinem Leben und Instant Karma, Die Rettung der Menschheit, Ein besserer Mensch, Der Masterplan, Interpretationsvokabular für Französisch, Meine Französischklausur

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL