Arbeit :)

Seitdem ich Fächer abgewählt hab, habe ich einfach mal Donnerstags schulfrei und auch der Rest der Woche ist nicht mehr besonders anstrengend.

Ich gebe zwar schon dreimal die Woche Nachhilfe, aber irgendwie habe ich das Gefühl, mich füllt das nicht aus. Klar könnte ich fürs Abi lernen. Aber genau wie in allem anderen strebt die Motivation gegen Null.

Eigentlich will ich nen Job haben. Oder wenigstens ein interessantes Praktikum machen, aber das ist gar nicht mal so leicht, wenn man keine Ahnung hat, was man überhaupt machen kann und einen die Sachen, die Angeboten werden, nicht wiriklich interessieren. Vielleicht mache ich ein Praktikum im Auktionshaus. Ich hab keine Ahnung warum, aber irgendwie interessiert mich das. Und zur Not kann ich ja auch noch mehr Nachhilfe geben oder Babysitten.

 

Selbes Spielchen beim Thema Sommerjob. Ich hab nach dem Abi ja ungefähr 3 Monate Zeit, nur leider Freunden von mir versprochen, dass ich mit ihnen in den Urlaub fahre. Sonst hätte ich vielleicht sogar schon einen AuPair-Job an der Côté-d'Azur (bzw. wenn ich den nicht bekomme, würde ich mir einen anderen suchen). Und da ist Partyurlaub für zwei Wochen in Bulgarien auf einmal nur noch zweite Wahl... nicht zu sprechen von einem Wochenende BEI Amsterdam am holländischen Strand.

Die restliche Zeit würde ich gerne irgendwas interessantes machen, am liebsten in einer Stadt, wo ich hinterher auch studieren kann.

Mittlerweile weiß ich eigentlich ziemlich genau, dass ich Jura studieren will, am liebsten ein integrierter Studiengang, bei dem ich auch einen französischen Abschluss machen kann. Für mich kommen da Mainz, Köln, München, Berlin und Potsdam in Frage- je nachdem, wie gut/schlecht mein Schnitt wird, fällt die eine oder andere Uni vielleicht durch den NC weg.

Bei nem Anwalt oder so zu Arbeiten interessiert mich jetzt eigentlich weniger, weil man einerseits nur Bürokram machen kann, andererseits würd mich glaub ich die klare Hierachie stören (da bin ich dann ja auch ganz unten :D)... außerdem hab ich ja quasi keine Vorkenntnisse, was das angeht, abgesehen von einem Praktikum als ich 15 war, wo ich auch nichts wirklich gemacht habe.

Naja, vielleicht ergibt sich ja einfach irgendetwas..............

12.2.11 11:10

Letzte Einträge: Das Beste in meinem Leben und Instant Karma, Die Rettung der Menschheit, Ein besserer Mensch, Der Masterplan, Interpretationsvokabular für Französisch, Meine Französischklausur

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL